Aktuelles

Mona Neutzer, Peter Baumgarten und Falk Neutzer übergeben die Reflektoren an POK Stefan Cohnen und POK’in Stephanie Killewald. © M.Seeger

Mehr Sicherheit für Rad fahrende Kinder durch Speichenreflektoren

Sehen und vor allem gesehen werden ist in der dunklen Jahreszeit das A und O für jeden Radfahrer. Dafür sorgen in der Regel Scheinwerfer, Schlussleuchte und Reflektoren am Fahrrad. Für eine noch bessere Sichtbarkeit hat das Land NRW Speichenreflektoren zur Verfügung gestellt. Nachdem die Verkehrswacht Kreis Kleve e.V. in den vergangenen Wochen schon hunderte Fahrräder, insbesondere an Aktionstagen in Schulen, verteilt hatte, wurden vor Weihnachten über 1.000 Päckchen an POK’in Stephanie Killewald und POK Stefan Cohnen, Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Kleve, übergeben, die diese nun im Rahmen der Radfahrausbildung in den Grundschulen verteilen können. „Damit sind die Kinder auf ihren Rädern noch besser im Straßenverkehr sichtbar“, sagt Peter Baumgarten, Vorsitzender der Verkehrswacht Kreis Kleve e.V. Ab einer Entfernung von über 100 Metern sind die Reflektoren bei Scheinwerferlicht zu sehen. „Als Autofahrer habe ich bei dieser Entfernung also genügend Zeit, mich auf den Radfahrer auf der Straße einzustellen. Unter anderem ist es wichtig, den gesetzlich vorgeschriebenen Abstand zum Fahrrad zu wahren“, so Baumgarten. Der liegt bei 1,50 Meter innerorts und 2 Meter außerorts. Dass diese Aktion durch das Land NRW auch in den kommenden Jahren gefördert wird, wäre ein echter Zugewinn für die Verkehrssicherheitsarbeit im Kreis Kleve.

WEITERE THEMEN

Neue Dialogdisplays für den Kreis Kleve

Jahrelang verfügte die Verkehrswacht Kreis Kleve über lediglich ein Dialogdisplay. Das hat sich im Jahr 2021 verändert. Nach der Anschaffung eines mobilen Displays, für kurzfristige oder vorübergehende Einsätze in schutzwürdigen Bereichen, wurden drei weitere Anlagen angeschafft. Hier gehts zum Bericht!

WEITER

Verkehrswacht Kreis Kleve e.V. mit dem Heimat-Preis des Kreises Kleve ausgezeichnet

Am 21.12.2021 hat Landrätin Silke Gorißen die Verkehrswacht Kreis Kleve e.V., im Beisein der Vertreter der Fraktionen des Kreistages, im Maywaldsaal des Kreishauses mit dem Heimat-Preis des Kreises Kleve geehrt. In ihrer Ansprache hob sie, neben den vielen Aktivitäten des Vereins, vor allem die Aktivitäten rund um das Radfahren hervor. […]

WEITER

Bei Jahreshauptversammlung übernimmt Landrätin Silke Gorißen Schirmherrschaft

Leiterin des Vorschulparlaments Brigitte Böhmer-Kraft aus Kerken erhielt den Ehrenbrief und die Silberne Ehrennadel der Landesverkehrswacht vom Geschäftsführenden Direktor der Landesverkehrswacht Jörg Weinrich für ihr über 20-jähriges Engagement im Verein verliehen. Die ZEVENS Stiftung, sowie der Sparkasse Rhein-Maas, Sparkasse Krefeld/Geschäftsstelle Geldern und der Sparkasse Goch-Kevelaer-Weeze erhielten eine Ehrenurkunde für ihr […]

WEITER